Was lange währt... wird auch in Burgau gut. Die langwierigen Vorbereitungen haben sich gelohnt, denn seit seit Anfang September ist die Bootseinsetzstelle unterhalb der Burgauer Brücke wieder benutzbar. Mit Unterstützung der Flussmeisterei und der Stadtwerke Jena entstand nun eine für Freizeitkapitäne schiffbare Rinne, die obendrein auch noch gut vom Ufer aus erreichbar ist. Sicher wird das Hochwasser wieder den einen oder anderen Stein ins Rollen bringen, aber nun ist endlich "Grund" drin.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.